parallel 2013

Softwarekonferenz und Workshops für Parallel Programming, Concurrency und Multicore-Systeme - Karlsruhe, IHK, 15.-17. Mai 2013

Softwarekonferenz und Workshops
für Parallel Programming, Concurrency und Multicore-Systeme
Karlsruhe, IHK, 15.-17. Mai 2013

Agenda / Programm

Die Konferenz findet am 15. und 16. Mai statt, die Workshops am 17. Mai.

Konferenz

Mittwoch, 15. Mai
08:00 Registrierung
09:15 Begrüßung
09:30 - 10:30

Dr. John L. Gustafson

Keynote: Exascale Arithmetic

10:30 Kaffeepause
11:00 - 12:30

Detlef Vollmann

Parallele Architekturen

Roman Dementiev

Hardware transactional memory: what developers need to know now

Dr. Patrick Peschlow

Multithreading auf der JVM

12:30 Mittagspause
13:30 - 14:10

Tobias Neef

Die Parallelisierung von Anwendungen als Architekturaufgabe

Nicolai Josuttis

Programmieren mit der C++11-Concurrency-Bibliothek

István Pál

Energieeffiziente Hochleistungsprozesse: grüne Welle für Mikro-Cluster mit ARM-, Atom-Kernen und eingebetteten ION-GPUs

14:20 - 15:00

Dr. Frank Padberg, Oliver Denninger

Automatische Fehlererkennung in Entwürfen paralleler Programme

15:10 - 15:50

Michael Wiedeking

Probleme und deren Lösungen bei der Parallelisierung eines Compilers

Detlef Vollmann

Atomics in C++

Dr. Stefan Lankes, Dr. Carsten Clauß

Ein Leben ohne Cachekohärenz – ein dreijähriger Selbstversuch

15:50 Kaffeepause
16:20 - 17:00

Marwan Abu-Khalil, Urs Gleim

Ankunft in der Realität: Erfahrungen aus einer Dual-Core-Migration

Jons-Tobias Wamhoff, Prof. Dr. Christof Fetzer

Transactional Memory vs. Locks in C++

Prof. Dr. Luc Bläser

Cloud-Task-Parallelisierung in .NET: Jenseits der lokalen Prozessor-Power

17:10 - 17:50

Pavlo Baron

Tausend Aktoren, ein Chaos Monkey und ... alles in Ordnung

Dr. Rüdiger Berlich

Harte Schale, harter Kern: OpenCL in der Praxis

Clemens Hammacher, Prof. Dr. Andreas Zeller

Laufzeitadaptive Automatische Parallelisierung mit Sambamba

18:00 - 18:45

Panel: Must Joe Developer think parallel?

18:55 Get-together
  Research-Track
Donnerstag, 16. Mai
09:00 - 10:30

Dr. Stefan Wehr

Parallelität und Nebenläufigkeit in Haskell

Rainer Stropek

Parallele Programmierung mit Tasks im .NET Framework

Bernd Marquardt

Schnelles Rechnen mit Grafikkarten – Möglichkeiten, Bibliotheken, Features

10:30 Kaffeepause
11:00 - 12:00

Sverre Jarp

Keynote: The struggle to design software that fills the performance dimensions of modern CPUs

12:10 - 12:50

Thomas Bergwinkl

JavaScript Parallel Computing APIs

Prof. Dr. Luc Bläser

Asynchrone Programmierung mit Async und Await in C# 5

Michael Klemm, Christian Terboven

Engelchen und Teufelchen: effiziente Parallelprogrammierung mit OpenMP 4.0

12:50 Mittagspause
13:50 - 15:20

Michael Klemm, Georg Zitzlsberger

Entwicklung skalierbarer paralleler Software für Multicore- und Manycore-Systeme

Dierk König, Johannes Link

Nebenläufigkeit auf der JVM: Alternative Paradigmen

Jerry Higgins

C++ AMP – A Modern C++ Programming Model for Massive Data Parallelism

15:20 Kaffeepause
15:50 - 16:30

Dr. Tobias Schüle, Urs Gleim

Nebenläufigkeitsfehler erkennen und vermeiden

Dr. Guntram Berti, Jessica Fuchs, Javed Razzaq

Parallelisierung eines Algorithmus mit nicht trivialen Datenabhängigkeiten: Vergleich und generische Implementierung verschiedener Strategien

16:40 - 17:20

Olaf Weiser

Parallele File-Systeme für parallele Applikationen

Dr. Walfred Tedeschi

Data Race Detection with GDB

Tam Hanna

Multithreading im Mobilbereich

Workshops

Freitag, 17. Mai
09:00 -
ca. 16:00

Michael Klemm, Georg Zitzlsberger

Softwareentwicklung für Intels Xeon-Phi-Coprozessor

Rainer Stropek

Parallele und asynchrone Programmierung mit .NET und C#

Bernd Marquardt

Grafikkarten-Programmierung mit CUDA

Dierk König, Johannes Link

Nebenläufigkeit auf der JVM für Sterbliche